fashion

soulfully workshop + business outfits

Das Projekt Soulfully gibt es nun bereits seit fast einem Jahr. Die Zeit ist vergangen wie im Fluge und so war es an der Zeit für das Team sich zu treffen und zu resümieren. Zu schauen wie das Projekt angelaufen ist, welche Fortschritte erzielt und was noch verbessert werden kann. Genau das taten wir letzten November. Otto hatte wieder zu einem Workshop nach Hamburg geladen. Ich hatte mich riesig darüber gefreut dieses Mal wieder dabei sein zu können weil ich bereits unser erstes Treffen vergangenen Februar ganz wundervoll fand. Man merkt einfach sofort mit welcher Liebe und Herzensfreude das Otto- und das Soulfully- Team an dem Projekt arbeiten und dazu hat man die Möglichkeit seine Blogger-Kolleginnen besser kennenzulernen und schlichtweg einen Tag mit wundervollen und motivierten Menschen zu verbringen.
Dieses Mal war es unheimlich spannend zu erfahren wie Soulfully von den Lesern aufgenommen wurde und welche Themen und Posts besonders erfolgreich waren. In dem letzten Jahr ist nämlich viel bei Soulfully passiert. Nicht nur konnte Soulfully großartige Frauen für Projekte wie z.b. The Muse Club begeistern, sondern haben dazu noch den ECON Award in Silber gewonnen (hier erfährt ihr noch mehr). Es hat sich bereits einiges getan, aber das ist natürlich kein Grund für Stillstand, darin sind wir uns alle einig. Es gibt noch einiges zu tun, vor allem zu dem Thema Body Positivity und ich freue mich schon darauf diesen Weg zusammen mit Soulfully zu beschreiten.

As some of you might already know I am one of the bloggers which are writing for the German plus size blog Soulfully. It is a blog powered by Otto.de, a traditional german fashion retailer who has enlarged their plus size range by adding successful plus size brands, such as Zizzi, Junarose or Mango Violeta to their shop. In November Otto.de has invited me and some fellow bloggers who are also engaged in the project to a workshop in order to sum up the past year together, to determine what has already been successful and what needs to be improved. It has been really exciting for me to learn about what the readers like to see and read and which posts had been the most successful. But what I liked the most is spending a day with such wonderful, determined people who are putting all their heart and effort into the project Soulfully. It is our goal to bring women together and to lead a way to a more positive self-perception and lifestyle. 

Zusammen mit den „Soulmates“, den festen Bloggern von Soulfully. Susanne von Texterella, meine Wenigkeit, Susi von Susi Knows, Michaela die ihr bestimmt alle als Koko von Kosmo von ihrem gleichnamigen YouTube Channel kennt (v.l.n.r.). Die wundervolle Verena von The Skinny and the Curvy One konnte diesmal leider nicht dabei sein. Du hast uns definitiv gefehlt!
Angeregte Diskussionen standen an der Tagesordnung, Spaß und Gelächter blieben dennoch nicht auf der Strecke. Es ist einfach jedes Mal eine Freude Zeit mit dem Soulfully- Team verbringen zu können. Man fühlst sich willkommen und wertgeschätzt, nicht etwas das einem häufig in der Blogosphäre begegnet. Hier mit der fabelhaften Steffi von Dress it Curvy.
In meinem neuesten Post bei Soulfully dreht es sich rund um das Thema Businesskleidung und wie man sie durch ein paar Handgriffe modernisieren kann. Ich habe ein paar Beispiele für euch zusammengestellt. Hier könnt ihr allerdings den vollständigen beitrag lesen. 
The blog is unfortunately only available in German but you can always have a look at my outfit posts to get some inspiration. Just follow the Soulfully link in my sidebar. My current post is all about business clothing and how to spice them up in a modern way without loosing the seriousness. Here I got some examples for you.

Comments

Schreibe einen Kommentar zu Cookies, Chaos & C'est la Vie Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *